Very British

Wie könnte man das Jahr besser beginnen, als mit einem Ausflug ins Haus der Geschichte in Bonn? Dort läuft zurzeit die Ausstellung Very British über so einige Aspekte der britisch-deutschen Beziehungen und des Lebens in Großbritannien. Welche Erkenntnisse der Pommes-Buddha dort gewinnen konnte, lest ihr hier …

Weiterlesen

Tasty tea

For many, afternoon tea is the quintessence of Englishness. My English husband and I have enjoyed many a lovely afternoon tea in England, but we had never done so in our home town Cologne until a colleague recommended having Champagne Tea Time at Excelsior Ernst. Sounds fantastic, thought we, and made our way to one of the high-end, five-star hotels on location. Here’s how we liked it.

Weiterlesen

Weihnachtsgarderobe

Spätestens seit Colin Firth in der Verfilmung der Buchreihe Bridget Jones von Helen Fielding in einem Paradeexemplar mit Rentiergeweih auftrat, ist das urtümlich britische Phänomen der möglichst albern aussehenden Weihnachtspullover einer breiten Öffentlichkeit außerhalb des Vereinigten Königreichs bekannt. Doch was hat es damit auf sich? Und gibt es diesen Brauch auch anderswo?

Weiterlesen

Weihnachtskino

Draußen ist es nass und dunkel, drinnen freut sich Groß und Klein auf die gemütliche Adventszeit. Kekse backen, die Gute Stube schmücken und den ersten Weihnachtsliedern lauschen. Und wenn die Nachmittage lang werden, suchen Familien mit Kindern oft nach einem Film, bei dem sich keine Altersgruppe langweilen muss. Zwischen Stiefelputzen und Glöckchenläuten kommen hier die ultimativen Pommesbuddha-Tipps für drei englischsprachige Feelgood-Weihnachtsfilme für die ganze Familie! Weiterlesen

Die Krönung

Seit in Großbritannien für den Brexit gestimmt wurde, sind viele interessante Entwicklungen zu beobachten. Eine davon ist die gefühlt wieder auflebende Begeisterung für die berühmt-berüchtigte quirkiness („Schrulligkeit“) der Briten, allen voran der Royal Family. Filme wie „Paddington“ und Serien wie „The Crown“ erfreuen sich größter Beliebtheit. Hier sind ein paar unnütze Fakten über die British monarchy. Weiterlesen

Advent adventure

As my fellow observer of the German culture Adam Fletcher writes in his new book How To Be German – Part 2, Christmas is serious business in Germany. And it all starts with the run-up to Christmas, which is Adventszeit (Advent season). There are certain things any self-respecting German should do. Here’s a bit of Adventiquette… Weiterlesen

Die Kürbispolizei

Als ich im September 1999 in einem Kaufhaus in Paris das erste Mal Halloween-Dekoration als Kaufartikel sah, dachte ich, sieh‘ mal an, jetzt ist dieser Brauch also endgültig auch nach Europa übergeschwappt. Damals kannte man Halloween vornehmlich aus amerikanischen Filmen. Etliche Halloween-Partys später scheinen die damit verbundenen Bräuche nun auch in Deutschland flächendeckend Einzug zu erhalten. Doch woher kommt Halloween eigentlich? Weiterlesen

You can say ‚you‘ to me

When my English husband first learned German, he told me time and again of his dilemma to choose between the formal Sie and the informal du when addressing someone. To his great disappointment, I was unable to offer him a clear-cut set of rules. Let’s look at some examples and try to find out more… Weiterlesen

Schöne Bescherung

When days grow short and snowflakes fall (not!), many people like to snuggle up in cosy cotton and enjoy a cuppa. Others prefer to explore a different kind of Gemütlichkeit abroad. One of the big German winter tourism attractions are the Christmas markets, the most famous one being the Christkindlesmarkt in Nuremberg. But who or what is Christkindle and how do Germans celebrate Christmas? Let’s take a peek… Weiterlesen

Pantomime auf Englisch

Als ich mein erstes Weihnachten bei meinen Schwiegereltern in Großbritannien feierte, kam in der Planungsphase die Frage auf, ob wir uns ein panto-Theaterstück ansehen wollen. „Was ist panto?“ fragte ich meinen Gatten. Pantomime,“ antwortete dieser. Ah! Pantomime. Das kenne ich. Oder … ? Weiterlesen