Fairrückt

Morgen ist Weiberfastnacht, der Auftakt zum sechstägigen Abschlussspektakel der Karnevalssaison. Dieses Jahr nehmen wir mit unseren Kindern zum ersten Mal am Viertelsumzug (in Kölscher Mundart: Veedelszoch) am Veilchendienstag teil und fragten uns: Gibt es eigentlich auch nachhaltige Kamelle?

Read more

Der Sprachdetektiv

Karneval ist nicht mehr weit – es klingen schon allerorten Lieder in kölscher Sprache aus den Musikausgabegeräten. Was läge da näher, als sich mit der Entstehung der menschlichen Sprache zu befassen? Ein empfehlenswerter englischer Podcast tut dies mit Hingabe und gelangt am Ende – auch sehr passend zu den jecken (= sündigen) Tagen – zu den sieben Todsünden. Was steckt dahinter und was hat Sprache mit Geburtsschmerzen zu tun? Read more

Britisch sehen

Immer wenn ich für einige Zeit im Ausland gelebt habe, stellte ich eine Sache fest: Man lernt sehr viel über ein Land und seine Kultur, wenn man sich mit der Fernsehkultur vertraut macht. Auch den Sprachgebrauch lernt man dadurch im Vergleich zu theoretischem Unterricht im Zeitraffer. Wenn ihr wissen wollt, wie die Britinnen ticken, schaut euch diese 3 TV-Sendungen an!

Read more

Very British

Wie könnte man das Jahr besser beginnen, als mit einem Ausflug ins Haus der Geschichte in Bonn? Dort läuft zurzeit die Ausstellung Very British über so einige Aspekte der britisch-deutschen Beziehungen und des Lebens in Großbritannien. Welche Erkenntnisse der Pommes-Buddha dort gewinnen konnte, lest ihr hier …

Read more

Weihnachtsgarderobe

Spätestens seit Colin Firth in der Verfilmung der Buchreihe Bridget Jones von Helen Fielding in einem Paradeexemplar mit Rentiergeweih auftrat, ist das urtümlich britische Phänomen der möglichst albern aussehenden Weihnachtspullover einer breiten Öffentlichkeit außerhalb des Vereinigten Königreichs bekannt. Doch was hat es damit auf sich? Und gibt es diesen Brauch auch anderswo?

Read more

Weihnachtskino

Draußen ist es nass und dunkel, drinnen freut sich Groß und Klein auf die gemütliche Adventszeit. Kekse backen, die Gute Stube schmücken und den ersten Weihnachtsliedern lauschen. Und wenn die Nachmittage lang werden, suchen Familien mit Kindern oft nach einem Film, bei dem sich keine Altersgruppe langweilen muss. Zwischen Stiefelputzen und Glöckchenläuten kommen hier die ultimativen Pommesbuddha-Tipps für drei englischsprachige Feelgood-Weihnachtsfilme für die ganze Familie! Read more

Hundejahre

Eine meiner nettesten Kolleginnen hat keine Kinder, aber einen Hund. Wenn sie von diesem erzählt, beispielsweise von seinen kompromisslos penetranten Weckversuchen durch rücksichtloses Auf- und Abspringen auf dem Körper einer schlafenden Person, sehe ich durchaus Parallelen zu dem Leben mit kleinen Kindern. Im Unterschied zum Hund werden Kinder jedoch, wie eine andere Kollegin jüngst bemerkte, irgendwann groß. Dass Hunde bleiben, können wir auch in der englischen wie deutschen Sprache beobachten, die voll von Hundereferenzen ist. Hier ein paar Leckerli … Read more

Eierlauf

Ein Haufen bulliger Typen, die sich übereinander schmeißen? Als mich ein guter Freund 2006 in Australien besuchte und sagte, sein größter Wunsch sei, sich ein Rugbyspiel anzuschauen, hatte ich keine Ahnung, was mich erwartet. Seine Erläuterungsversuche halfen mir leider auch nicht viel weiter, weil ich auf die Entfernung im Stadion einfach nichts erkennen konnte. Was steckt eigentlich hinter diesem Sport und warum ist er in Australien – und England – so beliebt? Read more

Ein Stern am Horizont

Man sieht es allenthalben in deutschen Texten – in Stellenanzeigen, Parteiprogrammen, auf Webseiten: das Gendersternchen. Doch was hat es damit auf sich? Wer sollte es benutzen und warum? Und kann man ein * sprechen? Read more

Wind of Change

Neulich war ich auf einer 90er-Party eingeladen. Ja, so weit ist es schon! Die 90er sind mittlerweile nostalgiefähig und scheinen doch immer noch gar nicht soooo lange her. Als wir Eltern, die laut unseren Kindern an diesem Abend „sehr jugendlich“ aussahen, auf einen Genre-Reigen von Insomnia über Teenage Dirtbag bis hin zu Wannabe „abtanzten“, wie man das in den 90ern nannte, waren wir wieder mitten in unserer Schulzeit. Sogar die alten Dance-Moves kamen uns wieder. Und hier der Pommesbuddheske Gedanke: Musik verbindet über Ländergrenzen hinweg, oder? Was wissen die Britinnen von „unseren 90ern“? Und was hat dies mit dem heutigen Tag der Deutschen Einheit zu tun? Read more